Rally-Obedience Turnier am 7.5.2022

Was für ein schöner Tag – wir richteten wieder ein Rally-Obedience Turnier aus! Sehr nette, faire, motivierte Starter, sehr freundliche Hunde, anspruchsvolle Parcours, ein Mega-Helferteam, Leckeres aus der Kantine und Sonne bei angenehmen 20 Grad – so lässt es sich (auch am Turnier) aushalten.

Wir danken unserer rundum sympathischen Richterin Marleen Kerling, allen Vereinsmitgliedern und allen externen Helfern für Eure Umsicht und Tatkraft und unserer Sabine, die unermüdlich und geräuschlos das Turnier im Vorfeld und am Turniertag managte!

Wir gratulieren allen Startern zu ihren Läufen und freuen uns insbesondere mit:

  • Ruth mit Gismo, Beginner, Platz 8, bestanden
  • Vera mit Sky, Klasse 1, Platz 5, V94
  • Angelika mit Nelli, Klasse 1, Platz 6, V93
  • Vera mit Kiss, Klasse 3, Platz 1, V100
  • Ruth mit Ayla, Klasse Senioren, Platz 2, V91

Hier kommen noch ein paar Schnappschüsse rund ums „Turnierleben“ 😉 :

Agility-Seminar mit Artemis Goedecke

Wann: am Samstag, 14.05.2022

Beginn: um 09:00 Uhr

Voraussetzung:
Grundgehorsam und Kennen aller Geräte (A0 ohne Wippe und Slalom möglich)

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Hund-Mensch-Teams begrenzt. Es wird in Gruppen von 4-5 Teams trainiert und jede Gruppe trainiert einmal Vormittags und einmal Nachmittags.

Seminargebühr: richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer, ca. 85 EUR

Veranstaltungsort: HSV Nürnberg Nord-West e.V. am Parkplatz Birkensee (Anfahrt)

Für Essen & Trinken ist gesorgt.

Anmeldung:
Kathrin Leißner über unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf einen intensiven Trainingstag in kleiner Runde!

Pioniergeist..

Nach 4 Wochen Sonne im März, kurze-Hosen-Wetter kurz vor dem Treibball-Wochenende, wollte uns der Wetterbericht Schneefall am 1. und 2.4. weismachen. Aprilscherz? Nein, nicht wirklich!

Reichlich Schneeflocken rieselten vom Himmel, deckte unseren Rasen, unsere Bodenmarkierungen zu und ließen unsere Richterin Ellen Emmerich grübeln, ob unter diesen Bedingungen ein Turnier überhaupt möglich ist?

am Nachmittag….

Aber – wo ein Wille, da ein Weg! Samstag früh: es wird geschippt!

An die Schneeschaufel bitte!
Werkzeug am 2.4.22!

Ellen gab an der morgendlichen Einweisung bekannt, dass wir es probieren und zur Sicherheit unserer Vierbeiner die Standardzeit verdoppelt und in den unteren Klassen keine 100%-Ablage gefordert wird. Wir sind die Pioniere, ob ein Treibball-Turnier unter diesen Bedingungen möglich ist?

Und ja, es hat sich gelohnt! Ja, es war kalt, aber die Stimmung war grandios. Und keiner unserer Hunde zeigte Unsicherheiten aufgrund des Schnees oder den teilweise Matsch-überzogenen Bällen.

In jedem Fall geht DIESES Treibball-Turnier in die Vereinsgeschichte ein 🙂 !

Danke an alle Starter, die sich auf das Experiment eingelassen haben; Danke an alle Helfer, die Zeit genommen, Balljungen gespielt, etc. haben (LEIDER sind ein paar Fremd-Helfer ohne kleines Präsent durchgerutscht – wir bitten herzlich um Verzeihung!); Danke an Ruth & Ruth, die in der Kantine zauberten; Danke an Ellen, unsere Richterin, für ihre umsichtige und freundliche Art und die fairen Parcours im Lauf 2; Danke an die Firma Bosch für die Leckereien; Danke an alle Kuchenspender und Danke an Vera, die wirklich alle Kräfte mobilisiert hat, um das Turnier stattfinden zu lassen!

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter für ihre tollen Läufe und natürlich Platzierungen!

Hier kommen noch ein paar Impressionen:

Danke an Steffi für dieses geniale Bild!

Am Folgetag fand ein Treibball-Seminar statt, welches, auch dem Wetter geschuldet, zweigeteilt war. Bei eisiger Kälte aber immerhin Sonne bekamen die Teilnehmer zahlreiche Tipps um ihre Führtechnik zu verbessern.

So neigt sich ein ausgefülltes Wochenende mit vielen Erfahrungen, guten Gesprächen, Freude und Gemeinsinn zu Ende.

Wichtige Info zum Treibball-Seminar

Die Teilnehmer vom Treibball-Seminar werden in 2 Gruppen aufgeteilt. 

Die Vormittagsgruppe trainiert von 9:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr und schließt das Seminar mit dem Mittagessen ab.

Die Nachmittagsgruppe kommt um 12:00 Uhr zum Mittagessen und legt danach mit dem Training los.

Die Teilnehmer können selbstverständlich jederzeit bei den anderen Gruppen zuschauen, müssen aber nicht.

Die Einteilung findet Ihr in der Liste:

Seminar 03.04.2022 Gruppeneinteilung

Vorfreudige Treibball-Grüße 🙂

Nochmal Treibball-Turnier!

Bitte folgenden Ablauf beachten:

Es starten um 10 Uhr die:

  • Beginner mit Lauf 1 und Lauf 2, dann die
  • Senioren mit Lauf 1 und Lauf 2, und danach die
  • LK 1 mit Lauf 1 und Lauf 2.

Danach Pause und Siegerehrung dieser Klassen.

Nach der Pause startet die:

  • LK3 mit Lauf 1 und Lauf 2 und zum Abschluss die
  • LK2 mit Lauf 1 und Lauf 2

Im Anschluss Siegerehrung LK 2 und LK3.

  • Meldestelle ab 9 Uhr für Beginner, Senioren und LK1 und
  • ab 10 Uhr für LK2 und LK3 geöffnet.

Wir freuen uns auf Euch!

Infos zum Treibball-Turnier – Aktualisiert, die dritte!

Hier kommt die (vorläufige) Starterliste:

Treibball Starterliste Stand 30.03.22

Achtung geänderter Ablauf:

Meldung Klasse Senioren, Beginner und LK1 ab 9:00 Uhr. Erster Start ab 10:00 Uhr.

Meldung Klasse LK2 und LK3 ab 10 Uhr.

Wer noch Änderungen hat, bitte unverzüglich mit uns Kontakt aufnehmen – dankeschön.

Bitte denkt daran, dass Ihr eine Leistungsurkunde mitbringen müsst!

Und noch eine Änderung: unsere LR & Seminarleiterin Kathrin Mosandel ist kurzfristig verhindert und wird durch Ellen Emmerich ersetzt.

Das Seminar am Sonntag beginnt um 9 Uhr!

Lebenshilfe meets Welpenstunde!

Die Welpenstunde hatte hohen Besuch: eine „Delegation“ der Lebenshilfe Nürnberger Land war neugierig, wie Hunde denn ausgebildet werden. Nachdem alle Besucher*innen ein kleines Welpenstunde-Survival-Paket (Leckerlie — Danke an die Firma Bosch!– und Spielzeug) ausgepackt und einige Tipps zum Umgang mit Hunden empfangen haben, durften sie erst mal zusehen, wie Hunde miteinander spielen bzw. kommunizieren. Danach hatten die Besitzer eine eigentlich einfache, der Teufel steckt im Detail 😉 , Aufgabe, unter interessierten Blicken und Fragen, mit ihrem Vierbeiner zu absolvieren. Zur nächsten Übung bildete unsere motivierte Besucherschar eine menschliche „Mauer“, durch die der Hund abgerufen werden sollte. Diesen Verlockungen konnten nicht alle Vierbeiner widerstehen! Zum Abschluss durften alle Kinder in ungezwungener und fröhlicher Atmosphäre mit allen Hunden frei Kontakt aufnehmen und noch einen Slalomlauf absolvieren. Alle Kinder und alle Hunde haben an diesem Tag wertvolle, sehr positive, Erfahrungen gemacht und sind mit einem Lächeln vom Platz gegangen!

Slalomlauf
strahlende Gesichter 🙂
Welpenstunde-Survival-Pakete

Wir freuen schon auf die Wiederholung – Terminfindung läuft!