Neujahrsspaziergang.

Statt Weihnachtsfeier oder dem auch lieb gewonnenen Wintergrillen trafen wir uns zu einem Neujahrsspaziergang rund um den Schmausenbuck (am Tiergarten). Unter der Leitung von Angela und Susan wanderten wir gute 2,5 h durch den Wald und erfuhren so auch Wissenswertes zum Schmausenbuck selbst.

Alle Hunde benahmen sich gesittet, weder wurden Spaziergänger, Radfahrer oder Wild belästigt. Abgerundet wurde der Spaziergang durch ein paar Abrufübungen durch die Gruppe hindurch, was alle Teilnehmer mit Bravour meisterten. Und durch unfreiwillige Bleib-Übungen, wenn ganze Horden von Radfahrern an uns (manche ungebremmst) vorbeizogen. In Summe war es ein harmonischer, disziplinierter Spaziergang, der von allen Teilnehmern groß gelobt wurde! Hungrig und gut gelaunt kehrten wir zur Mittagszeit noch in der Vereinsgaststätte „Zabo Eintracht“ ein und wurden mit solider Hausmannskost verköstigt 🙂 .

Danke an Angela und Susan, die die Vorbereitung übernommen hatten!!

Schööööön war`s!

 

Werbeanzeigen