Dr. Gansloßer!

Am 19.10.2021 war es wieder soweit – Dr. Gansloßer erweiterte unser Wissen in Sachen „Ernährung des Hundes“. Wie immer zog er uns in kürzester Zeit in seinen Bann, wie eine Teilnehmerin sagte „sogar bei DIESEM Thema!“. 

Neben einer allgemeinen Abhandlung z.B. wie weit gleicht der Hund (noch) dem Wolf?, von was haben sich die Hunde über viele 1000 Jahre (vor Einführung von Fertigfutter) ernährt?, können Hunde genetisch Kohlehydrate/Stärke verwerten?, ging er im Anschluß auf die Nahrungsbestandteile Kohlehydrate/Ballaststoffe, Fette und Eiweiße detailliert ein.

Für Hundesportler interessant:

Hunde über den Tag 2, 3 mal füttern, sie schlafen besser und lernen am nächsten Tag leichter. Direkt vor Turnierstart eine kleine Portion sehr weich gekochte Weissmehlnudeln füttern, setzt Energie und Konzentrationsfähigkeit frei. Fette & Eiweiße nicht – diese benötigen erst Energie, um die gespeicherte Energie freizusetzen.

Eine Fütterempfehlung (also BARF, Fertigfutter, ABAM, etc.) wurde nicht ausgesprochen. Jeder Hund kann mit jedem Futter gut oder schlecht ernährt werden.

Einladung Abendvortrag mit Herrn Dr. Udo Gansloßer

…es sind noch eine Handvoll Plätze frei! Daher, wer Lust auf einen kurzweiligen Abend gespickt mit Details und Fachwissen und garniert mit Humor hat – der melde sich schnell an!

Wann: am Dienstag, 19.10.2021 um 18:30 Uhr beim SV Reichelsdorf, Schlößleinsgasse 9, Reichelsdorf im sehr großzügigen Nebenzimmer.

Motto: „Du bist, was Du isst!“

• (Fr)Isst ein Hund wie sein Ahne, der Wolf? 
• Was heißt also „artgerecht“ beim Hund in Bezug auf Ernährung?
• Macht rohes Fleisch scharf? Was ist mit Essensresten vom Tisch?
• Hat die Ernährung einen Einfluß auf das Verhalten des Hundes?
• Welche Bestandteile der Futterration beeinflußen das Hormonsystem? 
• Und braucht es wirklich einen Ernährungsplan bei selbst zusammen gestellten Rationen?

Die Vortragsgebühr in Höhe von 30 EUR ist vorab zu überweisen (und wird selbstverständlich rückerstattet, sollte der Vortrag corona-bedingt ausfallen).

Wichtiger Hinweis: es gilt 3G, was eingangs kontrolliert werden wird.

Bitte meldet Euch über das Kontaktformular bei uns!